Kapitalanlagenservice


Live - Software - Demo

IMMOFUX Immobilienservice Stadtkonzept

 
 

Häufige Fragen, Hinweise und Erklärungen


Hier finden Sie "Frequently Asked Questions" - kurz FAQ - zum IMMOFUX ® Portalsystem, Lizenzsystem und zur Leichtmerknummer. Die FAQ ist eine Zusammenstellung von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten zum IMMOFUX ® Lizenzsystem.


Hochgeladene Bilddatei


Die Bedienungsanleitung für das IMMOFUX ® Portalsystem finden Sie hier.

 

Häufige Fragen und Antworten:


Was ist das IMMOFUX ® Lizenzsystem?

Für wen ist ein eigenes Immobilien- und Stadtportal interessant?

Was bietet mir mein eigenes Immobilien- und Stadtportal?

Warum gibt es Immobilien- und Stadtportale für jede Stadt in Deutschland?

Wozu dient die gebührenfreie 0800 IMMOFUX Telefon-Hotline?

Gibt es einen Gebietsschutz?

Benötige ich eine extra Software?

Brauche ich eine Schulung?

Was kostet die Lizenz für das Immobilien- und Stadtportal für meine Stadt?

Wie bin ich vor Preiserhöhungen geschützt?

Kann ich meine Geschäftspartner auf meinem Immobilien- und Stadtportal bewerben?

Wie können mir Experten und Spezialisten für die verschiedene Sachgebiete helfen?

Warum sollte ich mir schnell die Lizenz für meine Stadt sichern?


IMMOFUX ® Lizenzgebühren für Ihre Stadt


Sollte Ihre Frage nicht enthalten sein, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung!



Bedienungsanleitung und Erklärung des Portalsystems

Sie nutzen bereits das IMMOFUX ® Portalsystem? Dann finden Sie hier die Bedienungsanleitung.


Bedienungsanleitung IMMOFUX ® Portalsystem


Bedienungsanleitung

1. Login IMMOFUX

2. Immobilien ohne Software inserieren

3. Immobilien nach Übertragung durch Software bearbeiten

4. OpenImmo Schnittstelle und Anbieterseite

5. Redaktionssystem für Texte, Artikel, Fotos, Seiteninhalte


Die Übersicht der einfach zu nutzenden IMMOFUX ® Werkzeuge für erfolgreiche Immobilienvermittlung finden Sie hier.

Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung!



Bedienungsanleitung Redaktionssystem

Für den Aufruf dieses Artikels ist ein Kennwort erforderlich:
Kennwort


Bericht zum Thema Kapitalanlagen: Festgeld und Tagesgeld

Einleitung

Kapitalanlagen sind für viele Menschen eine Möglichkeit, ihr Geld gewinnbringend anzulegen und dabei ein gewisses Maß an Sicherheit zu wahren. In diesem Bericht werden zwei häufig genutzte Anlageformen, nämlich Festgeld und Tagesgeld, genauer betrachtet. Wir werden die Unterschiede zwischen diesen beiden Anlageoptionen erläutern und die Vor- und Nachteile jeder Variante diskutieren.

 

Festgeld

Festgeld ist eine Anlageform, bei der der Anleger einen bestimmten Betrag für einen vorher festgelegten Zeitraum bei einer Bank anlegt. Während dieser Zeit bleibt das Geld auf einem Festgeldkonto und kann nicht vorzeitig abgehoben werden. In der Regel sind die Zinssätze für Festgeld höher als für Tagesgeld, da der Anleger sein Geld für einen längeren Zeitraum zur Verfügung stellt. Die Laufzeiten für Festgeldanlagen variieren in der Regel von wenigen Monaten bis zu mehreren Jahren.

 

Vorteile von Festgeld

Sicherheit: Festgeldanlagen gelten als sichere Investition, da das Kapital während der Laufzeit geschützt ist und die Zinssätze in der Regel fest sind.

Planbarkeit: Aufgrund der festen Zinssätze können Anleger ihre zukünftigen Erträge genau kalkulieren.

Höhere Zinsen: Im Vergleich zum Tagesgeld bieten Festgeldkonten in der Regel höhere Zinssätze, insbesondere bei längeren Laufzeiten.


Nachteile von Festgeld

Mangelnde Flexibilität: Das Geld ist während der Laufzeit nicht verfügbar, es sei denn, es werden hohe Gebühren und Strafen in Kauf genommen.

Inflation: Bei niedrigen Zinssätzen kann die Inflation die Rendite auf Festgeldanlagen übersteigen, wodurch die Kaufkraft des Kapitals abnimmt.


Tagesgeld

Tagesgeld ist eine Anlageform, bei der das Geld auf einem separaten Konto bei einer Bank angelegt wird. Anders als beim Festgeld gibt es keine feste Laufzeit, und der Anleger kann jederzeit auf sein Geld zugreifen. Die Zinssätze für Tagesgeld sind in der Regel niedriger als für Festgeld, aber sie können variieren.

 

Vorteile von Tagesgeld

Hohe Liquidität: Tagesgeld bietet eine hohe Flexibilität, da der Anleger jederzeit auf sein Geld zugreifen kann, ohne Gebühren oder Strafen zu zahlen.

Sicherheit: Ähnlich wie bei Festgeld sind auch Tagesgeldkonten in der Regel sicher und bieten einen gewissen Schutz für das angelegte Kapital.

Konstante Verfügbarkeit: Das Geld ist immer verfügbar, was es zu einer guten Wahl für Notfälle oder kurzfristige Ausgaben macht.


Nachteile von Tagesgeld

Niedrigere Zinsen: Die Renditen auf Tagesgeld sind im Allgemeinen niedriger als auf Festgeldkonten, insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen.

Inflation: Wie beim Festgeld kann die Inflation die Rendite auf Tagesgeldanlagen beeinflussen, was zu einer schwindenden Kaufkraft führt.


Fazit

Die Wahl zwischen Festgeld und Tagesgeld hängt von den individuellen finanziellen Zielen und Bedürfnissen ab. Festgeld bietet eine höhere Rendite bei längerer Bindung des Kapitals, während Tagesgeld eine höhere Liquidität und Flexibilität bietet. Anleger sollten ihre finanzielle Situation und ihre langfristigen Ziele sorgfältig berücksichtigen, bevor sie sich für eine dieser Anlageoptionen entscheiden. Eine diversifizierte Anlagestrategie, die beide Formen berücksichtigt, kann ebenfalls eine sinnvolle Option sein, um sowohl Sicherheit als auch Zugänglichkeit zu gewährleisten.


Genossenschaftliche SofortRente +++ Einmal einzahlen und sofort Rente erhalten !

Bei der genossenschaftlichen Sofortrente handelt es sich um eine SofortRente gegen Einmalbetrag.


Hochgeladene Bilddatei

Der eingezahlte Betrag wird mündelsicher und damit mit höchstmöglicher Absicherung angelegt.

 

Ertrag zwischen 5% bis 6% jährlich

Die SofortRente ist mit Kapital-Erhalt oder mit Kapital-Verzehr möglich.


 

SofortRente mit Kapital-Erhalt

Ein einmaliger Betrag wird über eine Laufzeit zwischen 5 bis 20 Jahren investiert.


Die Investition wirft regelmäßig Erträge von bis zu 5% jährlich ab (auch monatlich Ausschüttung möglich).


Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit wird das Kapital zurückgezahlt.


SofortRente mit Kapital-Verzehr

Ein einmaliger Betrag wird über eine Laufzeit zwischen 5 bis 20 Jahren investiert.

Die Investition wirft regelmäßig Erträge von bis zu 6% jährlich ab (auch monatlich Ausschüttung möglich).

Zusätzlich wird stets ein Teil des Kapitals verbraucht. Dadurch sind die Rentenzahlungen deutlich höher.


Die SofortRente ist so errechnet, dass sich das Kapital bis zum Ende der Laufzeit aufgebraucht hat.


Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Basisinformation. Für ein konkretes Angebot nehmen Sie bitte Kontakt auf.



Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben nicht an externe Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.

Weitere Themen


Immobilien-Stadtportal

Partner werden

Ihr Ansprechpartner


Energetisch saniertes komfortables Haus mit Hofgebäude u. idyllischem Garten

Haus in 23568 Lübeck 

Top-Angebot in Lübeck-Schlutup

 

Kanadisches Naturstamm-Blockhaus in Stadtrandlage von Wismar

Kanadisches Rundbohlenhaus Wismar

Hochgeladene Bilddatei

Hochgeladene Bilddatei

WIR SIND IHRE PROFIS

für die

PROFESSIONELLE

und

PREISWERTE

Vermarktung Ihrer Immobilie!

Gutshof-KPL

Dreiseitenhof zwischen 

Magdeburg u. Halle

Dreiseitenhof zwischen Magdeburg und Halle

A link not to be clicked on

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren