Immobilienangebote mit der Eigenschaft Agrar / landwirtschaftlich nutzbar auf www.agrar-immo.net

* Für die Anzeige aller Angebote in der Region brauchen Sie nur die ersten 2 Stellen der PLZ eingeben, für alle in dem PLZ Gebiet einfach nur die ersten 3 Stellen der PLZ.
Angebote Mecklenburger Immobilien Schwerin... Detailsuche ...
Wir haben 152 Immobilienangebote überregional gefunden:

Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Daun
Grundstück in 54550 Daun
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1166708
9.700,00 € Kaufpreis
Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Hettenrodt
Grundstück in 55758 Hettenrodt
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1166729
55.800,00 € Kaufpreis
16.800,00 € Kaufpreis
11.201,00m²
Wohnfläche
390.600,00 € Kaufpreis
Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Grundstück in 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1166751
2.291,00 € Kaufpreis
Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Mehlbach
Grundstück in 67735 Mehlbach
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1166772
520,00 € Kaufpreis
Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Kirkel
Grundstück in 66459 Kirkel
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1166798
2.035,00 € Kaufpreis
Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Kirkel
Grundstück in 66459 Kirkel
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1166822
892,00 € Kaufpreis
Zwangsversteigerung - land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück: Möckern
Grundstück in 39291 Möckern
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF1167006
185.140,00 € Kaufpreis
40.900,00 € Kaufpreis

Themenportal für Agrar-Immobilien

Agrar-Immobilien beziehen sich auf Grundstücke oder Immobilien, die für landwirtschaftliche Zwecke genutzt werden. Diese Art von Immobilien umfasst verschiedene Arten von Land, einschließlich Ackerland, Weideland, Obstgärten, Weinberge und Viehzuchtbetriebe.

Die Nutzung von Agrar-Immobilien kann vielfältig sein und umfasst unter anderem:

Ackerbau: Landwirtschaftliche Flächen, die zur Anpflanzung von Nutzpflanzen wie Getreide, Gemüse, Obst oder Futterpflanzen verwendet werden.

Viehzucht: Weideland oder Stallflächen, die für die Haltung von Nutztieren wie Rindern, Schafen, Schweinen oder Geflügel genutzt werden.

Obst- und Weinanbau: Land für den Anbau von Obstbäumen, Beerensträuchern oder Weinreben zur Produktion von Früchten oder Wein.

Forstwirtschaft: Wälder oder Waldgebiete, die zur nachhaltigen Holzproduktion oder als Naturschutzgebiete genutzt werden.

Agrar-Immobilien können für verschiedene Zwecke erworben werden, darunter:

Landwirtschaftliche Produktion zur Selbstversorgung oder kommerziellen Nutzung.

Investitionen in landwirtschaftliche Betriebe oder Grundstücke als Teil eines Portfolios.

Entwicklung von Agrar-Immobilien für ökologische oder nachhaltige Landnutzungszwecke.

Nutzung von landwirtschaftlichen Flächen für Freizeitaktivitäten wie Reiten, Wandern oder Jagd.

Der Wert von Agrar-Immobilien kann je nach Standort, Bodenqualität, Wasserverfügbarkeit, Nutzungsrechten, landwirtschaftlichen Praktiken und anderen Faktoren erheblich variieren. Die Verwaltung von Agrar-Immobilien erfordert oft spezifisches Fachwissen im Bereich Landwirtschaft, Bodenkunde, Wasserwirtschaft und ökologischer Nachhaltigkeit.


A link not to be clicked on

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren